Rauchverbot auf Mallorca ab 2011

Wem jetzt vor Schreck der Glimmstengel aus der Hand gefallen ist, den kann ich beruhigen: Das Rauchverbot gilt nicht für ganz Mallorca. Auf den Straßen darf schon noch weiter gequalmt werden. Fakt ist aber, dass das Rauchen ab dem 02. Januar 2011 aufgrund einer Verschärfung der spanischen Antitabak-Gesetze in allen öffentlich zugänglichen Räumen verboten ist. Der entspannte Tabakgenuss nach dem leckeren Essen im Restaurant fällt also künftig flach oder muss vor die Tür des Etablissements verlegt werden. Das Verbot betrifft natürlich auch Kneipen, Bars und Cafés auf Mallorca.

Urlauber auf Mallorca sollten auch eine weitere, 2011 in Kraft tretende Gesetzesänderung zur Kenntnis nehmen: Bei schweren Verkehrsdelikten, wie z.B. Fahren unter starkem Alkoholeinfluss, kann das Fahrzeug künftig beschlagnahmt und anschließend verkauft, für öffentliche Aufgaben eingesetzt oder schlicht an Hinterbliebene von Unfallopfern verschenkt werden.

Wer also plant in seinem nächsten Urlaub auf Mallorca die Party-Locations an der Playa de Palma besoffen mit dem Auto abzuklappern und dabei mehrere Schachteln Zigaretten zu rauchen, sollte sich vielleicht einen “Plan B” überlegen. 😉

This entry was posted in Allgemein, Mallorca News and tagged , , . Bookmark the permalink.

One Response to Rauchverbot auf Mallorca ab 2011

  1. Franzi says:

    Restaurant- und Disco-Besitzer zeigen sich deshalb sehr nervös, denn die 70 angekündigten Gesundheitsinspektoren sollen kontrollieren, ob das Gesetz auch befolgt wird. Nun befürchtet man, dass bei Einzelverstößen von Gästen drastische Strafen auf die Eigentümer zukommen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *