Mallorcas vielseitige Landschaft

Felsküste in Camp de Mar

Mögen Sie Sonne, tiefblaues Meer und lange Sandstrände mit regem Urlaubsleben? Oder mögen Sie keinen Ferienrummel, sondern bevorzugen die Ruhe einsamer Bergdörfer und ausgedehnte Wanderungen durch grandiose Landschaften? Nein, weder das eine, noch das andere? Sie sind ein aktiver Mensch und suchen im Urlaub Entspannung durch Sport und Kreativität?
Die Liste der Fragen ließe sich beliebig lang fortsetzen. Auch wenn es immer noch Menschen gibt, die daran zweifeln: Mallorca ist eine Insel, die jedem etwas zu bieten hat. Auf überschaubarer Fläche (3640 qm) vereinigt sie sehr unterschiedliche Landschaftsformen. Da es schon seit über dreißig Jahren einen regen Mallorca-Tourismus gibt, ist eine Infrastruktur entstanden, die alle Interessen bedient.

Umso wichtiger ist es natürlich, sich bereits vor der Reise darüber klar zu werden, was man vom eigenen Urlaub erwartet. Nur so ist man vor bösen Überraschungen sicher. Mallorca ist nicht gleich Mallorca, und ob der Urlaub ein Erfolg wird, hängt letztendlich davon ab, ob man am richtigen Ort gelandet ist. Hunderte Sandstrände, spektakuläre Steilküsten, Gebirge und ausgedehnte Pinienwälder – alles das hat die größte Baleareninsel zu bieten.

This entry was posted in Urlaub Mallorca and tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.