Kulturreisen nach Spanien

Das Königreich Spanien mit dessen Staatsoberhaupt König Juan Carlos I., das den größten Teil der iberischen Halbinsel einnimmt, liegt im Europäischen Südwesten und Nordafrika. Spanien zeigt sich für den Kulturreisenden facetten- und abwechslungsreich wie kaum ein anderes Land Europas. Spanien gilt mit seiner exzellenten Küche, seinen weltweit bekannten Museen wie dem Guggenheim-Museum in Bilbao und seiner einzigartigen Architektur als echtes Kulturparadies, welches man bei einer Kulturreise mit Hirschreisen besuchen sollte. Zu den Wahrzeichen Spaniens gehören neben dem Stier, der die stärke Spaniens symbolisiert, auch spanische Windmühlen.

Lernen Sie in einer einzigen Reise viel über Spanien als Land mit seinen gastfreundlichen Einheimischen, seiner einzigartigen Kultur, Geschichte und atemberaubend schöner Landschaft, wie die im Nordosten gelegene Gebirgskette der Pyrenäen, kennen. Spanien bietet u.a. Weltkulturstädte, wie Madrid genauso wie kleine, ursprüngliche Dörfer, mit bezaubernden Pensionen und kleinen Hotels an. Zu Spaniens Weltkulturerbe gehört die Paläolithische Höhlenmalerei im Norden Spaniens, in Galizien die Kathedrale von Santiago de Compostela als Ziel der Pilgerwanderer auf dem Jakobsweg.

Der bildungshungrige Kulturreisende wird bei den von einheimischen Stadtführern geleiteten Stadtwanderungen auch spezielle Fragen beantwortet bekommen, die einem Pauschalreisenden verborgen bleiben. Die Ursprünglichkeit der Landschaft, mit ihren Lorbeer- und Zedernwäldern und Pinienhainen fasziniert den Bildungsreisenden ebenso wie die schroffe Felslandschaft, die nur auf den ersten Blick unwirtlich wirkt. Wer die Möglichkeit hat, sollte sich die im Sommerhalbjahr zahlreich stattfindenden Volksfeste mit seinen Flamencotänzen und kulinarischen Köstlichkeiten, wie z.B. Paella, genau so wenig entgehen lassen, wie einen Besuch der Klöster und Kirchen. So gehört die Moschee von Cordoba zu den von Touristen am meisten besuchten Monumenten Spaniens, deren Großartigkeit jeden interessierten Kulturreisenden überwältigen wird. Die Alhambra in Granada, der älteste und besterhaltende Palast der arabischen Ära in Spanien gehört seit 1984 zum Weltkulturerbe.
Da in Spanien meist gutes Wetter vorherrscht, kann man beinahe eine Sonnengarantie aussprechen. Fernab der Touristenhochburgen laden kleine, verträumte Buchten zum Baden und Erfrischen im Mittelmeer ein.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

One Response to Kulturreisen nach Spanien

  1. Christina says:

    Meiner Meinung nach wird es heutzutage immer wichtiger, sich auch über die Kulturen und Traditionen des Urlaubsortes zu informieren und diese zu achten! Als ich meinen letzten Urlaub auf Mallorca verbracht habe, habe ich hierüber viele Infos auf der Seite baleares.com gefunden. Neben Ausflügen, informieren diese auch über die Geschicht von Mallorca, Traditionen und Bräuche…

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *