Getränke werden auf Mallorca teurer

Die Regierung der Balearen plant die Einführung einer neuen sog. “Ökosteuer” auf Getränkeverpackungen im Frühling kommenden Jahres. Durch diese neue Steuer werden die Verbraucherpreise für Getränkedosen und -flaschen auf Mallorca um vier bis dreizehn Cent steigen, da Hotelbetreiber und Einzelhändler bereits angekündigt haben diese neue Abgabe 1:1 an die Endverbraucher weitergeben zu wollen. Vertreter der Einzelhandelsbranche und Getränkehersteller bezweifeln den ökologischen Nutzen der Steuer und werfen der Balearenregierung vor, erneut “nur Kasse machen zu wollen”.

Die neue Abgabe ist Teil eines ganzen Bündels an für das Jahr 2013 geplanten neuen Abgaben bzw. Steuererhöhungen und spiegelt die desaströse finanzielle Situation der Balearen wider: Erhöht werden z.B. die Grunderwerbssteuer und die Beurkundungssteuer. Neu eingeführt werden Mietwagensteuer und Vermögenssteuer sowie Abgaben bei hohem Wasserverbrauch und für große Einzelhandelsgeschäfte ab einer bestimmten Größe der Verkaufsfläche. Auch diese Abgaben werden von der Landesregierung zum Teil mit ökologischen Argumenten begründet.

This entry was posted in Mallorca News and tagged , . Bookmark the permalink.
 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *