Formel1-Rennen auf Mallorca?

Die Planungen für den Bau einer F1-Rennstrecke auf Mallorca existieren schon länger. Nun wittern die Initiatoren dieser Idee, der balearische Motorradsportverband, Morgenluft: Philippe Gurdjian, eine der einflussreichsten Gestalten des Formel1-Zirkus, hatte offenbar einen Ortstermin auf dem Areal der geplanten Strecke. Dieses befindet sich im Gemeindebezirk Llucmajor an der Flughafenautobahn, direkt gegenüber der Rennarena.

Auch F1-Oberhoncho Bernie Ecclestone soll der Idee gegenüber aufgeschlossen sein. Die Initiatoren haben zuvor bereits Gespräche mit Pirelli, Ferrari, dem spanischen Automobilverband RACC sowie dem Medienunternehmen Mediapro geführt.

Der Bau der Strecke dürfte nach derzeitigem Stand mindestens vierzig Millionen Euro kosten. Geplant ist ein knapp 5km langer Kurs mit 15 Kurven, einer 1500m langen Geraden und Plätzen für mehr als sechsundsechzigtausend Zuschauer. Zur Erfüllung der Formel1-Standards sind ferner ein eigenes Streckenhospital und ein Heliport notwendig.

Man darf gespannt sein.

This entry was posted in Mallorca News, Sport auf Mallorca and tagged , . Bookmark the permalink.
 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *