Die Sonneninsel Mallorca mit dem Mountainbike erkunden

Vor jeder Tour de France finden sich Radrennteams auf Mallorca zum Training ein. Die Insel bietet den Profis nicht nur Trainingsbedingungen mit angenehmen Temperaturen und viel Sonnenschein, sondern stellt neben eher flachen Küstenstraßen mit ihrem hügeligen Hinterland und dem bergigen Norden die verschiedensten Streckenprofile bereit. Was den Profiradrennfahrern reicht, sollte auch den Mountainbikern genügen. Allein über zehn Berge, die jeweils über 1.000 Meter hoch sind, bieten Abwechslung und auch anspruchsvolle Pisten.

Mountainbike fahren auf Mallorca

Geeignete Ausgangspunkte für Touren finden sich überall auf der Insel. Im Südwesten lohnt sich eine Rundfahrt um Andratx, Peguera und Port d’Andratx. Im Nordosten führen mittelschwere Trails bei Cala Ratjada an der Küste vorbei durch Pinienwälder. Die Highlights für Mountainbiker liegen aber im Nordwesten von Mallorca. Die Berge der Serra de Tramuntana bieten ein spektakuläres Naturerlebnis und verfügen über ein reichhaltiges Angebot an anspruchsvollen Touren, die im Single-Trail-Ranking als schwer eingestuft werden. Eine der ambitioniertesten Strecken führt von Soller über den höchsten Berg der Insel, den Puig Major, zur Cala Tuent. Belohnt werden die Anstrengungen mit grandiosen Ausblicken über Meer und Insel.

Fahrradverleiher finden sich auf ganz Mallorca. Wer als Urlauber aber ein hochwertiges Rad auf Mallorca mieten möchte, mit dem sich auch sportliche Touren bewältigen lassen, der sollte sich in der Hochsaison schon vorher ein geeignetes Bike reservieren. Gute Verleiher bieten leichte und gut ausgestattete Räder ab 15 Euro pro Tag an. Die Wochenpreise beginnen bei etwa 70 Euro. Der Untergrund auf Geländefahrten in Mallorca besteht zu großen Teilen aus Fels und Stein, auf Mountainbikes ohne Federgabel sollte man daher grundsätzlich verzichten.

Mountainbiker, die ihr eigenes Rad in die Ferienwohnung mitbringen, sollten ausreichend Ersatzteile mitbringen. Auf der Straße von Palma nach Inca findet sich zwar im Einkaufszentrum Alcampo ein großes Sportgeschäft mit umfangreicher Fahrradabteilung, aber nicht für jede Marke sind auch alle notwendigen Ersatzteile vor Ort verfügbar. Finden sich auf Mallorca noch problemlos Schläuche oder Reifen, kann das bei der kurzfristigen Suche nach passenden Bremsbelägen oder Bremsscheiben schon ganz anders aussehen. Tipps zur Anmietung einer Ferienwohnung findet man im Internet übrigens bei einem guten Reiseratgeber.

Wem sein eigenes Bike zu sperrig für die Reise ist, der nutzt das Angebot eines Anbieters von Mountainbike-Pauschalreisen. Bei www.bike4passion.de kann der Radsportfan z.B. ein komplettes Wochenpaket inklusive Unterbringung, geführten Touren (teils mit Shuttle-Transfer ins Tramuntanagebirge) und Nutzung eines hochwertigen und vollgefederten Mountainbikes buchen.

Auch auf der Vulkaninsel Teneriffa kommen Mountainbikefans übrigens voll auf ihre Kosten. Passende Bikes können auch bei einem Urlaub Teneriffa gemietet werden.

This entry was posted in Allgemein, Sport auf Mallorca and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Die Sonneninsel Mallorca mit dem Mountainbike erkunden

  1. Louise Mtb says:

    Hallo,

    Mountainbiken auf Mallorca kann ich nur empfehlen.
    Wir waren letztes Jahr auf eigene Faust unterwegs und haben uns in Alcudia Bikes geliehen. Lief reibungslos. Allerdings haben wir teilweise etwas gebraucht um die beschriebenen Touren zu finden 😉 Dieses Jahr fahren wir mit einem Veranstalter, so dass wir die Räder schon im Voraus reserviert haben und bei den Touren auch nen Gide dabei ist.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *