Chinesischer Vizepremier zu Gast auf Mallorca

Der stellvertretende chinesische Premierminister Wang Quishan war zu einem zweitägigen, privaten Kurzbesuch auf Mallorca. Im Gefolge hatte der Spitzenpolitiker einen Tross von Sicherheitsbeamten, Parteifunktionären und chinesischen Journalisten.
Der Dreiundsechzigjährige besichtigte das Dorf Valldemossa mit seinem historischen Kartäuserkloster und das Castell de Bellver in Palma, welches aus diesem Anlass für andere Besucher geschlossen blieb. Auch die Autobahn zum Flughafen war zeitweilig gesperrt. Neben dem Besuch der beiden Sehenswürdigkeiten soll Wang Quishan auch noch Angeln gewesen sein.

Vor Kurzem hatte übrigens auch der Vizepräsident von China Xi Jinping Mallorca einen informellen Besuch abgestattet. Beide Besuche mit dem Angebot Chinas Europa ein Stück weit aus der sog. “Schuldenkrise” zu helfen in Verbindung zu bringen, wäre sicherlich zu weit her geholt und die Behauptung, dass man sich schon einmal die Filetstücke anschaut ein böses Gerücht. 😉

This entry was posted in Mallorca News and tagged , , , . Bookmark the permalink.
 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *